TU Berlin

Purenit

Fachgebietslogo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Entwicklung eines hoch witterungsbeständigen und dämmenden Upcycling-Faserverbundwerkstoffs (Purenit) für den Einsatz in wärmebrückenfreien Tragwerkselementen

Purenit ist ein Upcycling-Plattenwerkstoff der aus PUR-Dämmstoffresten gefertigt wird. Purenit hat sehr gute Wärmedämmeigenschaften und eine etwas geringere Festigkeit als Holz, hat aber nicht dessen fundamentalen Nachteil, der Feuchtempfindlichkeit und Verrottungsanfälligkeit. Purenit wird heute im Fahrzeugbau, Schiffsbau und Möbelbau eingesetzt, darf aber noch nicht für tragende Konstruktionen im Bauwesen verwendet werden, obwohl ein Plattenwerkstoff mit dieser Kombination aus Festigkeit, Wärmedämmung und Verrottungssicherheit gerade dort sehr nachgefragt ist.

Im Forschungsprojekt werden die für das Bauwesen signifikanten Materialeigenschaften systematisch erforscht und verbessert. Dazu werden u.a. neue faserverstärkten Purenit-Werkstoffen entwickelt sowie neue Musterkonstruktionen für die Anwendung von Purenit im Bauwesen. Die Forschungsergebnisse werden zusammenfassend in einem Demonstrator prototypisch entwickelt, konstruiert und im Maßstab 1:1 getestet.

Forschungspartner

Lupe

Forschungsförderung

Lupe

Veröffentlichungen zu diesem Projekt:

  • Schmid, V.; Zauft, D.: Verbundfassade aus Upcycling-PUR-Pressplatten und Holz für einen Lehr- und Forschungspavillon in Berlin; Bautechnik 89 (2012), Heft 1, Ernst & Sohn, 68 - 72
  • Zauft, D.; Schmid, V.: Composite System of up-cycled PUR panels and timber for façade structures; Proceedings IABSE Symposium, London 2011

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe