direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Grundlagen des Entwerfens und Konstruierens

Lupe

 

 

Inhalt

Diese Veranstaltung ist in zwei Schwerpunkte unterteilt: Darstellen sowie Entwerfen & Konstruieren.

 

Darstellungsmethoden

Lernziel: Eigene Ideen entwickeln und visualisieren und Informationen mit Hilfe von Zeichnungen zu transportieren. Feste Bestandteile dieses Bereiches bilden Freihandzeichnungen, Darstellende Geometrie, Inhalte von Ingenieurplänen, verschiedene Planarten und die Anwendung von Zeichenprogrammen (AutoCAD).

Logik der Konstruktion

Lernziel: Vermittlung der Grundlagen für das Entwerfen, Konstruieren und Berechnen. Die Studierenden befassen sich mit Einwirkungen auf Tragwerke, der Funktionalität der Konstruktion sowie den Grundzügen der Bauteildimensionierung. Des Weiteren werden sie mit Begriffen wie Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit und den Sicherheitskonzepten im Bauwesen vertraut gemacht.

 

Den Entwurf als erster Schritt der Planung eines Bauwerks, üben die Studierenden im Zuge eines Entwurfs in Gruppenarbeit. Er verbindet die Bereiche Darstellung, Konstruktion und Bemessung und fördert die fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen.

Termine

Grundlagen des Entwerfens und Konstruierens findet im Wintersemester statt.

Die Lehrveranstaltung setzt sich wie folgt zusammen:

2 SWS Vorlesung (06312500 L 01) + 2 SWS Übung (06312500 L 02) + 2 SWS Tutorium (06312500 L 03)

Unterlagen sowie Termine zu den Tutorien sind im zugehörigen ISIS-Kurs einzusehen. Die nötigen Logindaten werden in der ersten Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe