TU Berlin

Studium und Lehre

Fachgebietslogo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Studiengang Bauingenieurwesen - Fachgebiet Verbundstrukturen

Die Lehre zum Entwerfen und Konstruieren von Tragwerken aus Stahl, Beton, Holz und Glas wird am Institut für Bauingenieurwesen materialübergreifend durchgeführt. Sie erfolgt in enger Kooperation zwischen den Fachgebieten Entwerfen und Konstruieren – Verbundstrukturen, Entwerfen und Konstruieren – Massivbau und Entwerfen und Konstruieren – Stahlbau.

Unser Studiengang legt zusätzlich zur Praxis einen Schwerpunkt auf Forschung und wissenschaftliches Arbeiten. Er vermittelt die wichtigen Grundlagen und das nötige konstruktive Verständnis zum Entwerfen, Konstruieren und Bemessen von Gebäuden, Brücken und Hallen in unterschiedlichen Materialien und Bauweisen.

Unser Fachgebiet hält klassische Vorlesungs- und Übungsveranstaltungen und leitet die Studierenden zu selbständiger Arbeit in Projekten und Seminaren an. In unregelmäßiger Reihenfolge veranstalten wir Praxisprojekte und Exkursionen.

In einer Vortragsreihe mit Kolloquium zur Baukultur der Ingenieure stellen herausragende praktisch tätige Ingenieure, Leiter von Tragwerksplanungsbüros und Forscher ihre aktuellen Projekte und Gedanken zum Bauingenieurwesen vor (aktuelle Veranstaltungstermine).

Lupe

Das Fachgebiet Entwerfen und Konstruieren – Verbundstrukturen befasst sich insbesondere mit drei Forschungsschwerpunkten:

Ein Schwerpunkt legt das Fachgebiet auf die intelligente Kombination unterschiedlicher Werkstoffe in Hybridtragwerken, was zu neuen und hocheffizienten Strukturen führt. Hierbei ist ein zentraler Forschungsschwerpunkt die Entwicklung von leistungsfähigen, materialgerechten und kostengünstigen Verbindungsdetails unterschiedlicher Werkstoffe.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Entwicklung des modernen Ingenieurholzbaus. Aus der Kombination moderner Holzwerkstoffe mit Stahl, Beton oder Kunststoffen resultieren neue Anwendungsmöglichkeiten des klassischen Holzbaus. Unter anderem werden in diesem Bereich neue vorgespannte Verbindungsdetails entwickelt, getestet und in der Praxis umgesetzt.

Des Weiteren befasst sich das Fachgebiet mit der Entwicklung von Advanced Materials. Hauptaugenmerk dabei besteht in der Untersuchung der Anwendungsmöglichkeiten moderner Materialien. Verbundstrukturen wie z.B. die Sandwichbauweise lösen neue Problemstellungen und verbessern bestehende Lösungen.

Unser Studiengang ist auf Forschung und Wissenschaft ausgerichtet. Unsere Studenten wirken während des Studiums aktiv an studentischen Projekten mit.

 

 

Während des Studiums stehen Ihnen unsere Wissenschaftlichen Mitarbeiter und Tutoren zu Seite.  Ansprechpartner und Sprechzeiten

Weitere Informationen rund um das Thema

  • Bewerbung
  • Immatrikulation
  • Praktika vor und während des Studiums
    und vieles mehr finden Sie auf der Seite der Studienfachberatung.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe